users:public:webdienste

Webdienste am Neufeld

Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen, meist bekannte Probleme zu Webdiensten am Neufeld.

Sie können eine Webseite der Schule nicht öffnen und sind deswegen zu dieser Frage gelangt.

Um was geht es?

Alle Webdienste der Schule und von der Schule genutzte Clouddienste funktionieren über verschlüsselte Verbindungen, damit Ihr Anmeldedaten (Name/Passwort) und Ihre Daten verschlüsselt über das Internet übertragen werden. Im Fall von Webdiensten und Webseiten wird dafür HTTPS eingesetzt.

Wenn Ihr Browser zu alt ist, kann dieser unter Umständen keine Verbindung mit dem Dienst aufnehmen z.B. können Sie die Webseite nicht öffnen.


Was müssen Sie tun?

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser (Firefox, Chrome, Edge) und / oder Ihr Betriebssystem (z.B. im Fall von Safari), damit aktuell als sicher geltende Verschlüsselungsverfahren wie TLS 1.2 und 1.3 unterstützt werden.

Wie können aktualisieren?

  • Mozilla Firefox / Google Chrome / Microsoft Edge1): Über den integrierten (automatischen) Updater z.B. unter Windows und macOS oder Store des Betriebssystems wie den Play Store unter Android.
  • Windows 10: Über Windows Update
  • macOS und der Safari-Browser: Über den Mac App Store
  • Linux-Distributionen: Über das Paketmanagement Ihrer Distribution

Hintergrund

Die Informatikdienste planen bis im Sommer 2020 analog grosser Cloudprovider auf allen Webdiensten den Support für TLS 1.0 und 1.1 sowie zu dem Zeitpunkt als schwach geltende Chiffren zu deaktivieren. Bei einigen Diensten ist das bereits umgesetzt.

Die eingesetzten kryptografischen Methoden und Übertragunsprotokolle unterliegen einer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Alte Methoden und Protokolle müssen aufgrund gesteigerter Rechnergeschwindigkeit, neu entdeckte Angriffsmöglichkleiten durch neuere, verbesserte Methoden abgelöst werden. Im Fall von HTTPS kommt Transport Layer Security zum Einsatz.


1)
Der „neue“ Edge, auf Chromium-Basis
  • users/public/webdienste.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/03/30 20:51
  • von Admin Simon